Mittelhessen-Derby endet torlos

Mittelhessen-Derby endet torlos
Vor 1.323 Zuschauern im SIBRE-SPORTZENTRUM HAARWASEN in Haiger trennen sich der TSV Steinbach und Eintracht Stadtallendorf torlos. Während die Gäste vor allem zu Beginn der Partie gefällig kombinierten, traf der TSV Steinbach in der 81. Minute zum einzigen Mal an diesem Abend. Aufgrund einer Abseitsstellung wurde das Tor von Dennis Wegner aber zurückgepfiffen.

Die ersten zaghaften Gelegenheiten der Partie hatten die Gäste. Nach 300 Sekunden versuchte es Erdinc Solak aus der Distanz, scheiterte aber an Julian Bibleka. Zwei Minuten später verzog Israel Suero Fernandez aus 22 Metern. Auf Vorlage von Shqipon Bektashi kam wenig später Fatih Candan zum ersten Torschuss der Hausherren. Dieser wurde aber durch die Abwehr geblockt. Die beste Chance bis dato hatte dann Laurin Voigt in der 19. Minute. Der Stadtallendorfer wurde von Ceyhun Dinler bedient, brachte aber keinen Druck hinter seinen Schuss. Im Gegenzug musste Hrvoje Vincek gegen Sasa Strujic sein Können zeigen. In 180 Sekunden musste der TSV Steinbach in eigentlich in Führung gehen, aber Fatih Candan vergab freistehend gegen Vincek. Die Partie wog weiter hin und her und so war es diesmal die Eintracht, die eine Torchance hatte. Del Angelo Williams zielte aber aus dem Gewühl deutlich zu hoch. Beide Mannschaften versuchten aus auf rutschigem Geläuf mit schnellem Passspiel. Aber während die Hausherren oft kurz vor dem Strafraum gestoppt wurden, kam die Sicaja-Elf in der 30. Minute zur nächsten Chance, aber wiederum Williams vergab einen Kopfball im Anschluss an eine Gaudermann-Flanke. Fünf Minuten vor der Pause kam Tim Müller 20 Meter vor dem Tor zum Abschluss, schlenzte den Ball aber in die Arme des Torwarts. 

Nach dem Seitenwechsel neutralisierten sich die Teams weitestgehend. In der 56. Minuten kam dann der TSV Steinbach zu einer Möglichkeit. Einen Freistoß von Nikola Trkulja brachte Sascha Marquet per Kopf in Richtung Tor, verfehlte dieses aber. Nach weiteren 25 Minuten mit viel Mittelfeld-Geplänkel hatten die Hausherren den Torschrei in der 81. Minute auf den Lippen, aber der Assistent sah beim Treffer von Dennis Wegner eine Abseitsstellung. In der Schlussphase sollte nicht mehr viel passieren und so endete die Partie mit einem gerechten Remis.

TSV Steinbach – TSV Eintracht Stadtallendorf 0:0 (0:0)

Tore: Fehlanzeige

TSV Steinbach: Bibleka – Missbach, Herzig, Strujic – Tim Müller - Marquet, Bisanovic (60. Bremer), Trkulja, Wegner (82. Tahiri) - Bektashi, Candan (82. Celani). Trainer: Mink.

TSV Eintracht Stadtallendorf: Vincek – Gaudermann, Baltic, Vidakovics, Dinler – Döringer, Abdul (87. Vier), Voigt – Suero Fernandez (82. Heuser), Williams, Solak (68. Geljic). Trainer: Sicaja.

Schiedsrichter: Nikolai Kimmeyer (Karlsruhe) – Zuschauer: 1.323

Bilder © Nick Fingerhut.
Top News
Werbepartner