Mit Verspätung zum Auswärtssieg

Mit Verspätung zum Auswärtssieg
Die erste große Herausforderung für den Fußball-Regionalligisten stellt die Kalteiche dar. Eine gute Stunde benötigten Team und Funktionäre für den Anfangsteil der Fahrtstrecke. Nachdem der schneebedeckte Teil der Anreise überwunden war, bahnte sich der TSV-Tross unaufhaltsam seinen Weg zum Kunstrasen des Oberliga-Tabellenführers. Nach stark verkürztem Aufwärmprogramm rollte der Ball ab 20:20 Uhr.

Die Mink-Elf brauchte dann auch ca. 20 Minuten Anlaufzeit, die von den Gastgebern beinahe ausgenutzt worden wäre. Ali Daour und Maximilian Nadidai scheiterten an Julian Bibleka und den eigenen Nerven. Nachdem Trainer Matthias Mink eine Umstellung am Spielsystem vorgenommen hatte, bekam sein Team das Spiel in den Griff. Maurice Müller kam sowohl in der 19. als auch der 22. Minute zu Großchancen, die aber Jawad Bouharou jeweils stark vereitelte. 360 Sekunden später fand Testspieler Cem Felek Mittelstürmer Fatih Candan per Ecke, aber der Steinbacher brachte den Ball nicht über die Torlinie. Nachdem Nikola Trkulja ebenfalls am Torwart gescheitert war hatten auch die Gastgeber eine weitere Gelegenheit, die Ali Daour über das Gehäuse schoss. Mit dem Halbzeitpfiff ging der TSV Steinbach in Führung. Keeper Bouhraou konnte einen Schuss von Sascha Marquet nur abprallen lassen. Cem Felek reagierte schnell und traf im Nachschuss.

Im zweiten Abschnitt ging es dann ganz schnell. Nach sechs Wechseln seiner Mannschaft in der Pause überlupfte Fatjon Celani den Baumberger Torwart gekonnt zum 2:0. Die Sportfreunde kamen nur 180 Sekunden später per Strafstoß zum Anschlusstreffer. Kosi Saka verwandelte gekonnt in den rechten Winkel. Gefährlich wurde das Spitzenteam der Oberliga Niederrhein den Haigerern aber nicht mehr. Auf Pass von Fatjon Celani macht der ebenfalls eingewechselte Shqipon Bektashi in der 75. Minute den Deckel auf die Partie. Mit einem sehenswerten Schuss in den Winkel stellte Nikola Trkulja anschließend den Endstand von 4:1 und damit den zweiten Sieg im zweiten Testspiel her. 

Am Samstag geht es für den Südwest-Regionalligisten zur U21 des 1.FC Köln, die auf Rang 16 in der Regionalliga West liegt. Der Anstoß im Franz-Kremer-Stadion ist um 14 Uhr.

SF Baumberg – TSV Steinbach 1:4 (0:1)
Tore: 0:1 (45.) Cem Felek, 0:2 (56.) Fatjon Celani, 1:2 (59. FE) Kosi Saka, 1:3 (75.) Shqipon Bektashi, 1:4 (83.) Nikola Trkulja.
TSV Steinbach: Bibleka – Kunert (46. Heister), Herzig (46. Bremer), Ofori, Strujic (46. Buchta) – Kranitz (46. Bisanovic), Marquet (62. Bektashi), Trkulja – Maurice Müller (62. Missbach), Candan (46. Celani) , Felek (46. Tahiri).
SR: Marcel Donath (Hilden).

Bilder © Björn Franz.
Top News
Werbepartner