Herzig bringt den Haarwasen zum Beben

Herzig bringt den Haarwasen zum Beben
In der vierten Minute der Nachspielzeit trifft Nico Herzig zum hochverdienten 2:1-Erfolg des TSV Steinbach gegen Kickers Offenbach. Der Großteil unter den 1.610 Zuschauern stand minutenlang und feierte den Halbfinaleinzug ihrer Mannschaft trotz Unterzahl.

Die Hausherren begannen hochmotiviert und erarbeiten sich bereits im ersten Abschnitt drei gute Chancen durch Fatih Candan (31.), Timo Kunert (37.) und Dennis Wegner (43.), scheiterten aber jeweils am überragenden Ex-Steinbacher Sebastian Brune im OFC-Tor.

Nach einer weiteren Doppelchance von Fatih Candan und Timo Kunert hatten die Gäste durch Florian Treske eine Großchance, aber Julian Bibleka parierte stark. Die folgende Ecke brachte den OFC mit 1:0 in Führung. Erneut war es Florian Treske, der frei zum Abschluss kam und den Offenbacher Anhang jubeln ließ. Steinbach rannte nun wütend an, konnte den Ball aber weiterhin nicht an Sebastian Brune vorbei bringen. Timo Kunert und Sasa Strujic scheiterten am Torwart, bevor der freistehende Fatih Candan das verwaiste Tor verfehlte. In der 68. Minute war es dann aber so weit. Dennis Wegner brachte den Ball im Gästetor unter. Mit dem 1:1 im Rücken hatte Maurice Müller die Großchance zur Entscheidung, verzog aber freistehend aus zehn Metern. Stefano Maier vergab in der Folge aus bester Lage. Nachdem Schüsse von Tim Müller und Sasa Strujic knapp über das Tor strichen, war es der Kapitän Nico Herzig, der den Haarwasen zum Beben brachte. Trotz Unterzahl, Daniel Reith hatte in der 88. Minute die Ampelkarte gesehen, traf der Kapitän in der vierten Minute der Nachspielzeit auf Freistoß von Timo Kunert und mit Hilfe der Latte zum ersten Erfolg der Steinbacher über den Regionalliga Südwest-Spitzenreiter im sechsten Duell.

Am Samstag geht die Reise für den TSV nach Walldorf, wo die Astoria aber 14 Uhr auf die ausgelaugte Mink-Elf wartet. Regeneration wird in den nächsten Tagen somit groß geschrieben, aber zuerst wurde der Einzug ins Hessenpokal-Halbfinale gefeiert.

Highlights:


PK:


TSV Steinbach – Kickers Offenbach 2:1 (0:0)
Tor: 0:1 (58.) Florian Treske, 1:1 (68.) Dennis Wegner, 2:1 (90.+4.) Nico Herzig.
TSV Steinbach: Bibleka – Kunert, Herzig, Reith, Strujic – Bisanovic, T. Müller – M. Müller, Marquet – Candan (75. Bektashi), Wegner (89. Welker).
Kickers Offenbach: Brune – Marx, Kirchhoff, Maier, Stoilas – Vetter (57. Akgoez), Hodja, Rapp, Firat – Treske (66. Göcer), Darwiche.
SR: Timo Wlodarczak (Bebra) – Zuschauer: 1.610

Bilder © Nick Fingerhut.
Top News
Werbepartner