Gelungene Generalprobe

Gelungene Generalprobe

Vor knapp 400 Zuschauern auf dem Willi-Lippens-Platz gewinnt der TSV Steinbach den letzten Härtetest vor dem Saisonstart in die Regionalliga mit 3:0 (1:0) gegen Rot Weiss Essen. Timo Kunert bereitete alle Treffer der Gäste mustergültig für Fatih Candan, Shqipon Bektashi und Nico Herzig vor. Überschattet wurde der starke Auftritt der Steinbacher von zwei Verletzungen. Nikola Trkulja und Torge Bremer mussten das Feld angeschlagen verlassen.

Der TSV Steinbach begann druckvoll und hatte durch Fatih Candan in der zehnten Minute die erste Großchance. Auf Vorlage von Sasa Strujic zog der Stürmer ab, doch Essens Keeper war zur Stelle. 240 Sekunden später versuchte Shqipon Bektashi sein Glück mit einem Fernschuss, zielte dabei aber etwas zu hoch. In der 23. Minute tauchte Sasa Strujic frei vor dem RWE Tor auf, scheiterte aber am Torwart. Die Gastgeber kamen nur zu wenigen halben Gelegenheiten. Cedric Harenbrock und Marcel Platzek vergaben die beiden einzigen Möglichkeiten vor der Pause. Nach einem Foul von Kai Pröger an Nikola Trkulja musst Matthias Mink bereits in der 37. Minute wechseln. Aber nur wenig später bejubelte der eingewechselte Tim Müller die Steinbacher Führung durch Fatih Candan. Der Steinbacher Neuzugang köpfte einen Freistoß von Timo Kunert am langen Pfosten ein.

Nach dem Seitenwechsel musste Torge Bremer in einer brenzligen Situation klären und musste wenig später ausgewechselt werden. Daniel Reith gab sein Comeback nach einer Muskelverletzung in der Wade. In der 50. Minute vergab Dennis Wegner aus guter Position, aber zwei Aktionen später schob Shqipon Bektashi einen weiteren Freistoß von Timo Kunert ins Tor. 300 Sekunden nach dem zweiten Treffer folgte dann die endgültige Entscheidung. Kapitän Nico Herzig köpfte eine Ecke von Timo Kunert unhaltbar zum Endstand ein. In der Folge kam auch Essen durch Roussel Ngankam noch zu einer Großchance und Frederic Löhe parierte drei Schüsse des West-Regionalligisten und verhinderte damit beim dritten Spiel in Folge einen Gegentreffer.

Am Samstag, den 29. Juli, empfängt der TSV Steinbach die U23 des VfB Stuttgart zum Saisonauftakt im SIBRE-SPORTZENTRUM HAARWASEN in Haiger und hofft dabei auf die angeschlagenen Akteure zurückgreifen zu können. 

RW Essen – TSV Steinbach 0:3 (0:1).

Tore: 0:1 (41.) Fatih Candan, 0:2 (52.) Shqipon Bektashi, 0:3 (58.) Nico Herzig.

TSV Steinbach: Löhe – Kunert, Herzig, Bremer (70. Reith), Strujic (67. Tahiri) – Kranitz, Trkulja (37. Tim Müller)  – Heister (74. Mißbach), Wegner (74. Bisanovic)– Candan (67. Marquet), Bektashi (67. Maurice Müller).

SR: Kevin Domnick (Mühlheim) - Zuschauer: 400.

Bild © Björn Franz.

Top News
Werbepartner