Eine misslungene Generalprobe

Eine misslungene Generalprobe
In der Regionalliga Südwest verliert der TSV Steinbach sein Heimspiel gegen den KSV Hessen Kassel mit 1:3. Die Nachholpartie vom 26. Spieltag war gleichzeitig auch die Generalprobe der beiden Mannschaften für das gemeinsame Hessenpokal-Finale am Pfingstmontag. Vor 1.037 Zuschauern im SIBRE-SPORTZENTRUM HAARWASEN in Haiger war es der vierte Sieg der Gäste im siebten Vergleich. Die restlichen drei Duelle endeten Remis.

In der Anfangsphase hatte Shqipon Bektashi gleich zwei gute Kopfballchancen nach Eckbällen von Timo Kunert. Nach einem Fernschuss von Tim Müller bekamen die Gäste das Spiel besser in den Griff. Sascha Korb vergab in der neunten Minute per Volley die Chance zur Führung. 660 Sekunden später wurde Tim Philipp Brandner im Strafraum gefoult und sein Teamkollege Lucas Albrecht verwandelte den fälligen Strafstoß für die Löwen. 

Nach dem Seitenwechsel flog ein scharfer Freistoß von Timo Kunert per Aufsetzer in die Arme des Torwarts, der nach 52 Minuten seinerseits mit einem Foul gegen Shqipon Bektashi den Strafstoß zum Steinbacher-Ausgleich verursachte. Nikola Trkulja behielt die Nerven und traf für sein Team. Gute zehn Minuten später leistete sich die TSV-Defensive einen Fehler, den Tim Philipp Brandner eiskalt zur erneuten Führung nutzte. In der Schlussviertelstunde setzte vor allem der eingewechselte Pawel David Akzente und traf nicht nur den Pfosten mit einem Kopfball, sondern verfehlte auch mit einem cleveren Lupfer das Tor nur knapp. Nach einer Ampelkarte für Hüsni Tahiri nutzte  Hessen Kassel einen Ballverlust des TSV in der Vorwärtsbewegung zum entscheidenden Konter. Sebastian Schmeer traf dabei zum 1:3-Endstand.

Bereits am Samstag geht es für den TSV Steinbach in der Regionalliga Südwest weiter. Beim Heimspiel gegen den FC Astoria Walldorf wird zumindest Florian Heister wieder zum Kader stoßen, dafür fällt der gesperrte Hüsni Tahiri aus. Hinter Timo Kunert steht nach seiner Auswechslung aus dem Kassel-Spiel zumindest ein Fragezeichen. Anstoß im SIBRE-SPORTZENTRUM HAARWASEN in Haiger ist um 14 Uhr.

TSV Steinbach – KSV Hessen Kassel 1:3 (0:1)
Tore: 0:1 (21. FE) Lucas Albrecht, 1:1 (56. FE) Nikola Trkulja, 1:2 (63.) Tim Philipp Brandner, 1:3 (90.+1) Sebastian Schmeer.
TSV Steinbach: Löhe – Kunert (80. Kranitz), Herzig, Strujic, Missbach (66. Felek) – Tim Müller, Bisanovic, Trkulja – Tahiri, Celani (66. Marquet), Bektashi.
KSV Hessen Kassel: Hartmann – Schmik, Mimbala, Albrecht, Rakk (70. Leinhos) – Brill (84. Evljuskin), Bravo Sanchez, Schwechel – Korb, Schmeer, Brandner (65. David).  
Schiedsrichter: Patrick Kessel (Norheim) – Zuschauer: 1.037.

Bilder © Nick Fingerhut.
Top News
Werbepartner