Effektive Stuttgarter siegen knapp

Effektive Stuttgarter siegen knapp
Am 34. Spieltag der Regionalliga Südwest verliert der TSV Steinbach das Auswärtsspiel beim VfB Stuttgart II mit 1:2. Vor nur 355 Zuschauern im Robert-Schlienz-Stadion nutzte die U23 zwei der wenigen Torchancen eiskalt aus. Selbst eine gute zweite Halbzeit der Gäste sollte am Ende nicht mehr zum Ausgleich reichen. Somit verliert der TSV das dritte Spiel in Serie.

Die erste Chance der Partie hatte Daniel Reith. Der Kopfball des aufgerückten Verteidigers verfehlte das Ziel. In der 13. Minute setzte sich Andreas Scheidl auf rechts durch und flankte scharf in die Mitte. Steinbachs Torwart Frederic Löhe riskierte Kopf und Kragen, wurde aber bei seiner Rettungsaktion entscheidend behindert und so fand der Ball den Weg zu Nicolas Sessa, der nur noch einzuschieben brauchte. Mit der zweiten Stuttgarter Chance erhöhte Daniele Gabriele nur 300 Sekunden später auf 2:0. Steinbach, dass in dieser Saison erst eine Partie nach einem Rückstand drehen konnte, erzielte noch vor der Pause den Anschlusstreffer. Maurice Müller erkämpfte sich einen Ball auf der rechten Seite und bediente Giuseppe Burgio. Der Winter-Neuzugang verwandelte volley zu seinem ersten Pflichtspiel-Treffer für den TSV.

Nach dem Seitenwechsel verordnete Trainer Andreas Hinkel seiner Mannschaft ein 4-5-1-System. Der TSV Steinbach übernahm nun komplett die Spielkontrolle und hätte durch Daniel Engelbrecht eigentlich zum Ausgleich kommen müssen. Der Joker tauchte allein vor Benjamin Uphoff auf, wollte diesen umspielen, aber der Torwart hatte die Hände im Weg. Die deutliche Überlegenheit des TSV ließ sich aber auch in der Folge nicht in den Ausgleichtreffer ummünzen, sodass der VfB wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt einfahren konnte.

Am Dienstag tritt der TSV Steinbach zu einem Testspiel gegen den West-Regionalligisten Sportfreunde Siegen an. Die Partie, bei der auch einige Gastspieler getestet werden sollen, beginnt um 17:30 Uhr im SIBRE-SPORTZENTRUM HAARWASEN in Haiger. Der Eintritt kostet 5,- €.


VfB Stuttgart II – TSV Steinbach 2:1 (2:1)
Tore: 1:0 (13.) Nicolas Sessa, 2:0 (18.) Daniele Gabriele, 2:1 (32.) Giuseppe Burgio.
Stuttgart II: Uphoff – Scheidl (78. Hagn), Walter, Feisthammel, Weippert – Rathgeb - Ristl, Gabriele, Sassa (86. Morina), Elva – Breier (89. Ramaj).
Steinbach: Löhe – Kunert, Bremer, Reith, Nagel (80. Strujic) – Kranitz (82. Deniz), Trkulja – Müller, Marquet – Adamyan, Burgio (61. Engelbrecht).
Schiedsrichter: Marcel Gasteier (Weisel) – Zuschauer: 355

Bilder © Speed2Pic
Top News
Werbepartner