TSV Steinbach bindet weiteren Leistungsträger

TSV Steinbach bindet weiteren Leistungsträger
Innenverteidiger Daniel Reith verlängert seinen Vertrag beim Fußball-Regionalligisten TSV Steinbach bis zum 30. Juni 2019. Der gebürtige Langenauer war im Sommer 2015 zum damaligen Aufsteiger in die Südwest-Staffel gewechselt und hat seitdem 40 Partien für den TSV bestritten. In der Vorrunde der Saison 2016/17 war Reith ein Garant für die überragende Defensive beim Tabellendritten und traf zudem beim Sieg gegen Astoria Walldorf und zum wichtigen Punktgewinn gegen den FK Pirmasens.
 
„Es ist eine logische Konsequenz aus dem aktuellen Rundenverlauf, dass wir mit einem solch wichtigen Spieler den Vertrag verlängern wollten. Wir freuen uns, dass es dazu dann auch gekommen ist“, so Trainer Matthias Mink über den bereits achten Leistungsträger seiner Mannschaft, der auch über die Saison 2016/17 unter Vertrag steht. Daniel Reith zeigt sich ebenfalls begeistert von der neuen Vereinbarung: „Ich bin sehr glücklich verlängert zu haben. Jetzt kann der Fokus komplett auf die Restrunde gelegt werden, um an die bisherige Runde anzuknüpfen. Ich freue mich den erfolgreichen Weg des TSV die nächsten Jahre weiterzugehen.“
 
Der 1,90 Meter-Mann, der am heutigen 10. Februar 2017 seinen 29. Geburtstag feiert, kam bisher zu 170 Regionalliga-Einsätzen für den SSV Ulm, die TuS Koblenz und den TSV Steinbach. Zudem bestritt Daniel Reith 54 Partien in der Oberliga Baden-Württemberg, wo er in den Spielzeiten 2007/08 und 2011/12 mit dem SSV Ulm antrat und jeweils den Aufstieg in die Regionalliga schaffte.

Bild © Nick Fingerhut.
Top News
Werbepartner