Thomas Brdaric neuer Trainer des TSV

Thomas Brdaric neuer Trainer des TSV
Die Trainersuche beim TSV Steinbach ist beendet. Mit dem Ex-Nationalspieler Thomas Brdaric übernimmt ein erfahrener Mann den Trainerposten beim Fußball-Regionalligisten. Der 40-Jährige trainierte zuletzt den VfL Wolfsburg U23, mit dem er in der Saison 2014/15 auf dem zweiten Rang der Regionalliga Nord landete. Ein Jahr zuvor führte Brdaric die TSG Neustrelitz sensationell zur Meisterschaft in der Regionalliga Nordost, scheiterte aber in den Aufstiegsspielen zur 3. Liga an der 2. Mannschaft des 1.FSV Mainz 05. „Mit Thomas Brdaric ist es uns gelungen, einen der talentiertesten Trainer auf dem Markt für unseren TSV Steinbach zu gewinnen. Wir sind uns sicher, dass er unsere Mannschaft mit seinen Qualitäten weiterentwickeln und zum Erfolg führen wird“, so Vorstandsmitglied Roland Kring.

In seiner Zeit als Aktiver kommt Thomas Brdaric auf 28 Champions-League Partien mit drei Treffern, 204 Einsätzen (54 Tore) in der 1. Bundesliga und 101 Spiele (25 Tore) in der 2. Bundesliga. In seinen acht Einsätzen für die DFB-Elf traf der gelernte Stürmer ein Mal. Brdaric spielte als Profi für Bayer Leverkusen, den VfL Wolfsburg, Hannover 96, den VfB Stuttgart, Fortuna Köln und Fortuna Düsseldorf. „Thomas Brdaric hat uns mit seinem Konzept trotz der Vielzahl von Bewerbern absolut überzeugt. Er wird neues Feuer und neue Akzente in unser Team auf und neben dem Platz bringen“, so der Sportliche Leiter Jörg Engel.

Brdaric: „Nach guten Gesprächen mit den Verantwortlichen des TSV Steinbach habe ich mich für diese Aufgabe entschieden und freue mich sehr auf die neue Herausforderung.“ Co-Trainer Daniel Bogusz wird dem neuen Trainer auch weiterhin als Assistent zur Seite stehen. Thomas Brdaric hat sich am Dienstagabend der Mannschaft bereits vorgestellt und wird am Mittwochabend in Fellerdilln erstmals das Training leiten. Seine Heimpremiere steht am kommenden Samstag (14 Uhr) im SIBRE-Sportzentrum Haarwasen gegen die SpVgg. Neckarelz auf dem Plan.
Top News
Werbepartner