ROSBACHER ist neuer Sponsor des TSV Steinbach

ROSBACHER ist neuer Sponsor des TSV Steinbach
Mit der neuen Saison setzt man auch beim Fußball Regionalligist TSV Steinbach auf das 2:1 IDEAL. 

Matthias Georg Geschäftsführer des TSV Steinbach freut sich sehr über das neue Engagement von Hassia Mineralquellen, das mindestens bis zum 30.06.2019 läuft. „Mit der Marke ROSBACHER haben wir einen weiteren namhaften Partner für uns gewinnen können. Hessens bekannteste  Mineralwasser-Marke steht wie keine andere für die Unterstützung des regionalen Spitzensports“.

Über die klassische werbliche Präsenz im Stadion hinaus ist ROSBACHER offizieller Sportgetränke-Partner des TSV Steinbach. Betreuer und Mannschaft sind davon überzeugt, dass das Mineralwasser mit dem 2:1 Ideal von Calcium zu Magnesium die Mannschaft nicht nur beim Kampf um die Punkte erfrischt, sondern auch zur schnelleren Regeneration nach den schweißtreibenden Trainingseinheiten verhilft. 

„Der TSV Steinbach ist ein bodenständiger Verein, der durch solides Management bereits im 3. Jahr nach dem Aufstieg zu einer beständigen Größe in der Regionalliga Südwest geworden ist. Die ausgesprochen familiäre Atmosphäre im Stadion am Haarwasen in Haiger, gepaart mit einem gesunden Realismus, können mittelfristig die Basis für weiteren Erfolg und Perspektive für Höheres sein“, konstatiert Matthias Jensch, Leiter Sponsoring und Event bei Hassia Mineralquellen. „Mit dem gezeigten Kampfgeist und der Leidenschaft ist jedes Heimspiel des TSV Steinbach schon jetzt ein sportliches Highlight in der Region.“ 

ROSBACHER – Aus der Region für die Region

ROSBACHER ist als Partner des Sports in Hessen und als Erfrischungslieferant bei vielen sportlichen Highlights in der Region dabei. Vom Spitzensport mit Bundesliga-Teams aus  Fußball, Handball, Basketball, Volleyball und Eishockey bis zu Vereinen und Verbänden, die auch im Breitensport Akzente setzen. So ist ROSBACHER auch langjähriger Partner vom Landessportbund Hessen, Olympiastützpunkt Rhein-Main, Hessischen Turnverband, Deutschen Turner-Bund, Hessischen Leichtathletik-Verband und dem Hessischen Tennis-Verband. 

Seit Jahren sichert ROSBACHER ebenso die Versorgung der Aktiven mit den notwendigen Getränken bei Großveranstaltungen wie dem J.P. Morgan Corporate Challenge in Frankfurt oder dem Mainova Frankfurt Marathon. „Unsere Engagements stehen unter dem Motto – Aus der Region / Für die Region – und sind geprägt durch eine  partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Kontinuität und Zuverlässigkeit, sagt Matthias Jensch, Leiter Sponsoring und Event, Hassia Mineralquellen.

ROSBACHER Mineralwasser, empfohlen vom Deutschen Institut für Sporternährung e.V. in Bad Nauheim, ist für das 2: 1 Ideal, das einzigartige Verhältnis von Calcium zu Magnesium, bekannt. Der doppelt so hohe Gehalt an Calcium gegenüber Magnesium ermöglicht eine optimale Mineralstoffaufnahme und unterstützt damit die so wichtige Versorgung des Körpers mit diesen Mineralstoffen. Daher ist ROSBACHER Mineralwasser aus ernährungs-physiologischer Sicht ideal, nicht nur bei sportlichen Aktivitäten den Verlust an Mineralstoffen- und Flüssigkeit auf natürliche Weise wieder auszugleichen. 

Über die HassiaGruppe:

Die HassiaGruppe zählt mit dem Stammhaus Hassia Mineralquellen in Bad Vilbel und den Unternehmenstöchtern Lichtenauer Mineralquellen, Glashäger Brunnen, Thüringer Waldquell Mineralbrunnen, Wilhelmsthaler Mineralbrunnen sowie den Keltereien Rapp’s, Höhl und Kumpf zu den größten Mineralbrunnenbetrieben in Deutschland. Mit ihren starken Regionalmarken steht die HassiaGruppe heute auf Platz zwei des nationalen Rankings der absatzstärksten deutschen Markenanbieter im Segment der alkoholfreien Erfrischungsgetränke. In den östlichen Bundesländern belegt sie sogar mit Abstand den ersten Platz. Zum Selbstverständnis der HassiaGruppe gehört ein umfangreiches Qualitätsmanagement von der Quelle bis in die Flasche. Quellenschutz, modernste Technik und engagierte Mitarbeiter sind die Garanten dieser Qualitätssicherung. Nachhaltiges Handeln und Verantwortung für Mensch, Umwelt und Natur sind die Grundlagen der Hassia-Unternehmensphilosophie. Ein umfangreiches soziales Engagement in Kultur, Bildung und Sport rundet das Unternehmensprofil ab. Das hessische Familienunternehmen wird heute in fünfter Generation geführt und feierte 2014 sein 150-jähriges Firmenjubiläum. Es versteht sich als klassischer Markenartikler, der unterschiedliche Mineralwässer und alkoholfreie Erfrischungsgetränke in den oberen Preisklassen anbietet. Im Jahr 2016 erwirtschaftete die HassiaGruppe bei einem Gesamtabsatz von 782 Millionen Litern einen Umsatz von 243 Millionen Euro. Das Unternehmen beschäftigt 1.050 Mitarbeiter.

Bilder © Nick Fingerhut.
Top News
Werbepartner