Moritz Göttel kehrt zurück

Moritz Göttel kehrt zurück
Im Sommer 2018 kehrt Stürmer Moritz Göttel zum TSV Steinbach zurück. Der 25-Jährige trägt derzeit noch das Trikot der SV Elversberg, der er sich im Januar 2016 angeschlossen hatte. Davor war der gebürtige Braunschweiger bereits in 18 Spielen sieben Mal für den TSV erfolgreich.

„Ich bin ein sehr dankbarer Mensch und es ist kein Geheimnis, dass ich zum TSV eine besondere Verbindung aufgrund meiner kurzen, aber schönen Zeit habe. Ich hab viele Freunde und tolle Menschen in Steinbach kennengelernt. Wenn man eine solche Wertschätzung entgegengebracht bekommt, dann war es für mich klar, irgendwann zurück zu kommen. Nun ist der Zeitpunkt gekommen und ich freue mich auf meine alten und neuen Kollegen und darauf mit ihnen für unsere Ziele zu kämpfen“, so Moritz Göttel über seine Wechselgründe und Ziele mit dem TSV Steinbach.

Der beidfüßige Offensivmann spielte zudem für Eintracht Braunschweig, VfL Wolfsburg, Borussia Mönchengladbach, SV Babelsberg 03 und den VfL Bochum. Neben fünf Partien in der 3. Liga hat Göttel bereits über 140 Einsätze auf Regionalliga-Niveau bestritten und dabei 30 Treffer erzielt. 

TSV-Trainer Matthias Mink kennt Moritz Göttel bereits seit einigen Jahren: „Er ist ein Spieler mit Stallgeruch, der wieder zurück nach Steinbach kommt. Ich kenne Moritz noch aus seiner Zeit beim VfL Bochum. Moritz ist ein Akteur, der eine hohe Identifikation und vor allem eine hohe Bereitschaft in seiner Zeit beim TSV Steinbach gezeigt hat. Gepaart mit den Tatsachen, dass er sowohl eine gute Torquote hat, als auch ein guter Stoßstürmer ist, entstand die Idee diesen Spieler zurück zu holen. Wir freuen uns auf eine gute und hoffentlich erfolgreiche Zusammenarbeit.“

„Wir freuen uns sehr, dass Moritz zum TSV zurückkehrt. Er hatte hier ein überragendes halbes Jahr und hat sich sofort mit dem Verein und den Menschen hier identifiziert. Der Kontakt ist nie abgerissen und mit Moritz verstärken wir unsere Offensive für die kommende Saison“, so TSV-Geschäftsführer Matthias Georg über den altbekannten Neuzugang im Steinbacher Trikot.

Archivbild © Nick Fingerhut.
Top News
Werbepartner