Handbruch stoppt Simon Kranitz

Handbruch stoppt Simon Kranitz
Neben den drei langzeitverletzten Akteuren Maurice Müller, Daniel Reith und Tim Welker, muss Fußball-Regionalligist TSV Steinbach in den nächsten Wochen ebenfalls auf Defensiv-Allrounder Simon Kranitz verzichten. Der ehemalige U-Nationalspieler Deutschlands hat sich im Training am Donnerstag die rechte Hand gebrochen und muss im Verlauf der Woche operiert werden. Da es sich um einen glatten Bruch handelt, besteht derzeit die Hoffnung, dass Kranitz mit einer Schiene im April wieder ins Geschehen eingreifen kann.

Bild © Björn Franz.
Top News
Werbepartner