Flutlichtspiel in Walldorf

Flutlichtspiel in Walldorf
Am Freitag, den 5. Mai, reist der TSV Steinbach in der Fußball Regionalliga Südwest zum FC Astoria Walldorf. Der Anstoß beim Überraschungsteam der DFB-Pokalsaison findet um 19 Uhr statt. Das Hinspiel  gewann die Mannschaft von Trainer Matthias Mink souverän mit 4:0. Die Treffer erzielten Dino Bisanovic, Sargis Adamyan, Daniel Reith und Velimir Jovanovic. Schiedsrichter der Begegnung im Dietmar-Hopp-Sportpark ist Marcel Schütz aus Worms.

Beide Mannschaften sind durch Sperren und Verletzungen arg dezimiert. So fehlen auf Steinbacher Seite die beiden Akteure Nikola Trkulja (10. Gelbe Karte) und Sargis Adamyan (Gelb/Rot). Bei der Astoria müssen mit Marcus Meyer (5. Gelbe Karte), Marcel Carl, Ugurtan Kizilyar (beide Gelb/Rot) und Jonas Kiermeier (Rot) gleich vier Spieler am Freitag gesperrt aussetzen. Beim TSV fehlen zudem die Langzeitverletzten Nico Herzig (Kahnbeinbruch), Dino Bisanovic (Probleme an der Achillessehne) und Andre Mandt (Muskelfaserriss). Die Hausherren müssen auf Andreas Schön (Mittelfußbruch) verzichten.

 Der TSV Steinbach belegt zwar den fünften Tabellenplatz, wartet aber seit dem 17. März auf einen Sieg. Dagegen ist die Mannschaft von Trainer Matthias Born nach vier Zählern aus den letzten fünf Partien noch einmal in den Abstiegskampf gerutscht.  Mit 40 Punkten beträgt der Vorsprung auf einen möglichen Abstiegsrang zwischen zwei und vier Zählern, ja nachdem ob fünf oder sechs Teams den Gang in die jeweiligen Oberligen antreten müssen. Schmerzhaft war vor allem die letzte Auswärts-Niederlage, bei der die Astoria eine 1:0-Führung vergab und mit 1:2 gegen den direkten Konkurrenten FC Homburg verlor. Der Walldorfer Torjäger Marcel Carl traf in diesem Spiel zum insgesamt zehnten Mal, musste aber auch als einer von insgesamt drei Akteuren früher den Platz verlassen. Ein Heimsieg ist somit Pflicht für die Gastgeber.

Für das TSV-Fanradio berichten Henning Eckhardt und Henning Franz live ab 18:55 Uhr auf dem YouTube-Kanal des TSV (Link siehe oben).

Adresse: Dietmar-Hopp-Sportpark, Schwetzinger Str. 92, 69190 Walldorf.

Bilder © Nick Fingerhut.
Top News
Werbepartner