Duell mit unterschiedlichen Voraussetzungen

Duell mit unterschiedlichen Voraussetzungen
Wenn Schiedsrichter Patrick Kessel um 19 Uhr das Heimspiel des TSV Steinbach in der Regionalliga Südwest gegen den KSV Hessen Kassel anpfeift, dann treffen zwei Mannschaften aufeinander, die derzeit keine unterschiedlichere Ausgangslage haben könnten. Die Hausherren liegen mit 43 Punkten im Mittelfeld der Tabelle und müssen derzeit auf sieben Spieler verzichten, die gesperrt, verletzt, oder aus disziplinarischen Gründen nicht im Kader stehen. Auf der anderen Seite die Gäste, die mit 25 Punkten mitten im Abstiegskampf stecken, aber auf einen prall gefüllten Kader zurückgreifen können. Dazu kommt die Bilanz von drei Kasseler Siegen und drei Remis in den bisherigen gemeinsamen Duellen. In der Vorrunde gewann der KSV mit 3:0 im Auestadion.
Top News
Werbepartner