Die Freiburger Mauer

Die Freiburger Mauer
Erst am Sonntag trifft der TSV Steinbach im Breisgau auf die U23 des SC Freiburg. Anstoß der Partie im Möslestadion ist um 14 Uhr. Die Gastgeber haben in den letzten vier Partien der Regionalliga Südwest kein einziges Gegentor zugelassen und damit acht Punkte gesammelt. Steinbach verlor am Dienstag nach vier Siegen in Folgen erstmals in der Rückrunde. Das Hinspiel gewann der TSV knapp mit 1:0. Schiedsrichter am Sonntag ist Mario Hildenbrand aus Nassing.

Mit Blick auf die Partie in Freiburg sagt Trainer Matthias Mink: „Es wird ein ganz anderes Spiel, auch weil der Gegner in meinen Augen keine typische U23 ist. Zuletzt haben auch einige ältere Profis von oben mitgespielt, deswegen wird es glaube ich die unweit schwerere Partie als am Dienstag.“ Bei der hohen Hürde im Möslestadion werden neben den langzeitverletzten Akteuren auch Nikola Trkulja aufgrund einer Gelbsperre fehlen.

Freiburgs Trainer Christian Preußer konnte zuletzt auf Mike Frantz aus dem Bundesliga-Kader bauen. Verstärkt mit zwei weiteren Ü30-Spielern gewann der Sportclub das U23-Duell mit der TSG Hoffenheim durch ein Tor von Ivan Sachanenko. Der Innenverteidiger wurde vor der Runde vom 1.FC Saarbrücken verpflichtet. Felix Roth fehlt den Gastgebern wegen einer Gelbsperre.

Adresse: Möslestadion, Waldseestr. 75, 79117 Freiburg im Breisgau

Bild © Nick Fingerhut.
Top News
Werbepartner