Achtelfinale bei Türkgücü Hanau

Achtelfinale bei Türkgücü Hanau
Im Leistungszentrum von Eintracht Frankfurt wurden die kommenden Runden im Krombacher Hessenpokal ausgelost. Unter den 16 qualifizierten Teams befanden sich auch alle hessischen Dritt- und Viertligisten, sowie Teams aus der Hessen-, Verbands- bis hin zur Gruppenliga.

Der TSV Steinbach musste bei der Auslosung lange warten, denn der Regionalligist wurde als letztes Los aus Topf 2 gezogen und reist nun zum ungeschlagenen Tabellenführer aus der Gruppenliga Frankfurt-Ost Türkgücü Hanau. Termin der Partie ist am Dienstag, den 26. September, um 19:30 Uhr. Gespielt wird auf dem Nebenplatz im Herbert-Dröse-Stadion, Hanau.

Übersicht der Achtelfinal-Begegnungen:

Spiel 1 am 26.09. um 19 Uhr: Bayern Alzenau – SV Wehen Wiesbaden
Spiel 2 am 18.10. um 18:30 Uhr:  Eintr. Stadtallendorf – Hessen Kassel
Spiel 3 am 11.10. um 20 Uhr: TSV Korbach – FC Eddersheim 
Spiel 4 am 11.10. um 19:30 Uhr:Rot-Weiss Hadamar – FSV Frankfurt
Spiel 5 am 20.09. um 19 Uhr:TSV Lehnerz – Kickers Offenbach 0:5
Spiel 6 am 17.10. um 20 Uhr:SV Adler Weidenhausen – SC Hessen Dreieich
Spiel 7 am 26.09. um 19:30 Uhr:SC Willingen – SC Watzenborn-Steinberg
Spiel 8 am 26.09. um 19:30 Uhr:Türkgücü Hanau – TSV Steinbach

Viertelfinale (im November/Dezember 2017):

Spiel 1: Sieger AF Spiel 1 – Sieger AF Spiel 4
Spiel 2: Sieger AF Spiel 8 – Sieger AF Spiel 5*
Spiel 3: Sieger AF Spiel 3 – Sieger AF Spiel 6
Spiel 4: Sieger AF Spiel 2 – Sieger AF Spiel 7

Halbfinale (bis zum 31.03.2018 auszutragen):

Spiel 1: Sieger VF Spiel 4 – Sieger VF Spiel 3
Spiel 2: Sieger VF Spiel 2 – Sieger VF Spiel 1*

Finale:
Sieger HF Spiel 2 – Sieger HF Spiel 1*

* evtl. mit Beteiligung des TSV Steinbach

Bilder © Björn Franz.
Top News
Werbepartner